Monat: September 2016

Oma’s Marmorkuchen

Hallo zusammen! Das Wochenende rückt wieder näher und ich habe ein neues Kuchenrezept für euch im Gepäck. Na ja, nicht wirklich neu, eher einen richtigen Klassiker, Marmorkuchen nach einem Rezept meiner Oma. Aber was passt schließlich besser zu der sonntäglichen Kaffee-und-Kuchen Tradition als ein Kuchen-Klassiker? Denn manchmal muss es einfach Marmorkuchen sein. 

Auf kulinarischer Reise durch den Iran: Khoresht e Gheymeh

Hallo zusammen! Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende. Nachdem ich letzte Woche mit dem Salat Shirazi meine kulinarische Reise durch den Iran begonnen habe, folgt heute das nächste iranische Gerecht. Diesmal eine Art Eintopf, und zwar Khoresht e Gheymeh. Khoresht ist dabei die Bezeichnung für Eintopf, Gheymeh für das Gericht, in diesem Fall ein Eintopf mit Lamm und Linsen. Khoresht e Gheymeh kann man sicherlich als einen der berühmtesten iranischen Eintöpfe bezeichnen. Er ist leicht zu machen, schmeckt nicht zu exotisch und lässt sich sehr gut vorbereiten. In der Tat schmeckt das Gericht am nächsten Tag fast noch besser. Darüber hinaus schmeckt er auch Kindern gut, weil er kein bißchen scharf ist.

The Visit Coffee Roastery – New coffee place in town

Yesterday, we finally had a chance to visit this giant new coffee space on Adalbertstraße in Kreuzberg, quite appropriately called The Visit. I’ve been passing by that place a couple of times, while it was still being renovated. It’s been open for a month now, and I haven’t managed to stop by for coffee yet. So yesterday finally was the day, that we went to The Visit for coffee and breakfast. 

Auf kulinarischer Reise durch den Iran: der Salat Shirazi

Hallo ihr Lieben. Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende und seid gut in die neue Woche gestartet. Nicht mehr lange, dann ist es schon wieder Mittag. Zeit für ein neues Rezept. In letzter Zeit habe ich angefangen, all die Rezepte zu durchforsten, die ich irgendwann mal auf meinen Reisen zusammengetragen habe. Vor einigen Jahren durfte ich einige Zeit im Iran verbringen. Ich habe die unglaubliche Gastfreundschaft dieses Landes erleben und mich durch viele verschiedene Küchen schlemmen dürfen. Ich habe Freundschaften geschlossen, die bis heute halten. Gerne würde ich Euch in Zukunft mitnehmen, auf eine kleine kulinarische Reise in den Iran und die Rezepte teilen, die ich während meiner Zeit in diesem so spannenden, wunderschönen und gastfreundlichen Land gesammelt habe. 

Leichter Lunch bei Hitze: Kräutersalat mit Blaubeeren, Kürbiskernen und Joghurt-Feigendressing

Geht es euch auch so? Ich genieβe die warmen Tage, aber wenn es mittags wie derzeit 35 Grad sind, dann weiβ ich nie so recht, was ich essen geschweige denn kochen soll. An kochen ist eigentlich gar nicht zu denken. Dieses Wetter ist also perfekt für einen schönen frischen Salat. Wer mag nimmt ein Stück frisches Brot dazu und fertig ist ein wunderbar leichtes Mittagessen, mit dem man durch den Nachmittag kommt. 

Hausgemachtes Knuspermüsli

Ich liebe Knuspermüsli, mit etwas Obst und Joghurt, der perfekte Start in den Tag. In letzter Zeit musste ich immer wieder denken, dass es doch eigentlich nicht schwer sein dürfte, Knuspermüsli selbst herzustellen. So weiß ich ganz genau, was drin ist, wieviel Zucker, wieviel Fett und kann vor allem selbst variieren. Wie süß mag ich mein Müsli, welche Nüsse schmecken am besten? Mein erste Variation ist noch ganz frisch. Probiert doch mal selber, ob es euch auch so gut schmeckt?

Bonanza Coffee Roastery – Hipster Coffee in Kreuzberg mit genug Platz für Familien

Ich gebe es zu, meine große Sünde heißt KAFFEE, und zwar in rauen Mengen. Und muss ich dafür von einem Ende der Stadt ins andere fahren, dann ist es halt so. Ich liebe Berlin für seinen Third Wave Coffee Hype. Leider sind viele der hippen Coffeebars nicht wirklich für große Familien gemacht. In manchen dieser Läden sind Kinderwagen noch nicht mal erlaubt, richtig, ich spreche von The Barn. Gerne würde ich Euch eine positive Ausnahme vorstellen, die neue Location von der Bonanza Coffee Roastery in Kreuzberg, ein wunderschöner großer Laden, mit viel Licht, viel Platz und richtig leckerem Kaffee.