Alle Beiträge, die unter International gespeichert wurden

Poke – Homemade Hawaiian goodness in a bowl (- plus Berlin’s best grocery store)

Don’t be lazy… just scroll down for the English version. ⇓ ⇓↓↓ Das Wetter draußen ist derzeit ja eher bescheiden. Wer will also nicht wenigstens beim Essen von Sommer, Sonne, Strand und Urlaub träumen? Ihr mögt Sushi und Sashimi, und ab und zu darf es gerne auch mal peruanisches Ceviche sein? Dann habe ich genau das passende Rezept für euch. Es versetzt euch quasi auf direktem Wege an einen hawaiianischen Traumstrand. Die Rede ist von Poke (gesprochen Po-Keh).

Schnelles Abendessen: Wirsingeintopf mit asiatischer Note

Wirsing ist ja oft so eine Sache, die einen hassen ihn, die anderen lieben ihn. Denke ich an Wirsing, so ist diese Erinnerung untrennbar verbunden mit kalten Wintertagen, deftigen Eintöpfen, Mettenden und Kartoffeln. Wirsingeintopf als das klassische Soulfood, wärmend für Körper und Seele. Neben der klassischen Zubereitung kann man leicht vergessen, dass Wirsing eigentlich sehr viel mehr kann und auf viele unterschiedliche Arten zubereitet werden kann. Ich hatte vor Kurzem auf einmal unheimlich Lust auf Wirsing, wollte aber gleichzeitig mal einen neuen Geschmack probieren. 

Kapstadt Food Guide – 9 Restaurants, die sich kein Foodie entgehen lassen sollte

Hallo zusammen! Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende. Zum Start in die neue Woche möchte ich wieder ein wenig in die Ferne schweifen und euch noch einmal mit nach Kapstadt nehmen. Begleitet mich auf eine Entdeckungsreise durch das kulinarische Kapstadt und erlebt selbst, warum man sich als Foodie in Kapstadt tagtäglich wie im siebten Himmel fühlt. 

Auf kulinarischer Reise durch den Iran: Khoresht e Fesenjan

Hallo zusammen! Bei all der Reiserei ist es in letzter Zeit in Sachen Kochen auf dem Blog etwas ruhiger gewesen. Nun gibt es aber ein Rezept, dass ich jetzt unbedingt mit euch teilen möchte. Es ist Teil meiner kulinarischen Reise durch den Iran und schmeckt himmlisch, insbesondere wenn in Deutschland die Temperaturen langsam auf den Nullpunkt zugehen. Es ist Soulfood im besten Sinne. Die Rede ist von Fesenjan. 

Auf kulinarischer Reise durch den Iran: Khoresht e Gheymeh

Hallo zusammen! Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende. Nachdem ich letzte Woche mit dem Salat Shirazi meine kulinarische Reise durch den Iran begonnen habe, folgt heute das nächste iranische Gerecht. Diesmal eine Art Eintopf, und zwar Khoresht e Gheymeh. Khoresht ist dabei die Bezeichnung für Eintopf, Gheymeh für das Gericht, in diesem Fall ein Eintopf mit Lamm und Linsen. Khoresht e Gheymeh kann man sicherlich als einen der berühmtesten iranischen Eintöpfe bezeichnen. Er ist leicht zu machen, schmeckt nicht zu exotisch und lässt sich sehr gut vorbereiten. In der Tat schmeckt das Gericht am nächsten Tag fast noch besser. Darüber hinaus schmeckt er auch Kindern gut, weil er kein bißchen scharf ist.

Auf kulinarischer Reise durch den Iran: der Salat Shirazi

Hallo ihr Lieben. Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende und seid gut in die neue Woche gestartet. Nicht mehr lange, dann ist es schon wieder Mittag. Zeit für ein neues Rezept. In letzter Zeit habe ich angefangen, all die Rezepte zu durchforsten, die ich irgendwann mal auf meinen Reisen zusammengetragen habe. Vor einigen Jahren durfte ich einige Zeit im Iran verbringen. Ich habe die unglaubliche Gastfreundschaft dieses Landes erleben und mich durch viele verschiedene Küchen schlemmen dürfen. Ich habe Freundschaften geschlossen, die bis heute halten. Gerne würde ich Euch in Zukunft mitnehmen, auf eine kleine kulinarische Reise in den Iran und die Rezepte teilen, die ich während meiner Zeit in diesem so spannenden, wunderschönen und gastfreundlichen Land gesammelt habe.