Alle Beiträge, die unter Lunch gespeichert wurden

Unicorn toast – A step-by-step guide

For the English version please scroll down ↓↓↓↓ Food trends sind so eine Sache. Es gibt Trends, die sind, sagen wir mal, sinnvoll. Der Superfood Trend zum Beispiel. Wer Superfoods isst, tut seinem Körper höchstwahrscheinlich etwas Gutes. Allerdings gibt es auch noch solche Trends, die einen recht geringen Mehrwert haben, außer, dass sie einfach schön aussehen, wie zum Beispiel der Unicorn oder Rainbow Toast, oder wie immer ihr ihn nennen wollt.

Poke – Homemade Hawaiian goodness in a bowl (- plus Berlin’s best grocery store)

Don’t be lazy… just scroll down for the English version. ⇓ ⇓↓↓ Das Wetter draußen ist derzeit ja eher bescheiden. Wer will also nicht wenigstens beim Essen von Sommer, Sonne, Strand und Urlaub träumen? Ihr mögt Sushi und Sashimi, und ab und zu darf es gerne auch mal peruanisches Ceviche sein? Dann habe ich genau das passende Rezept für euch. Es versetzt euch quasi auf direktem Wege an einen hawaiianischen Traumstrand. Die Rede ist von Poke (gesprochen Po-Keh).

Avocado lovin‘ – 5 Tipps für den perfekt gestylten Avocado Toast || Pimp your avocado toast in 5 easy steps

Don’t be lazy… just scroll down for the English version. ⇓ ⇓↓↓ Mittlerweile gehört sie schon seit einigen Jahren zu meinen Lieblingszutaten….die Rede ist, natürlich, von Avocado. Derzeit nach wie vor eine der Trendfrüchte schlechthin. Woran das liegt? Zum Einen sicherlich daran, dass Avocados so unglaublich gesund sind, mit all den vielen wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und ungesättigten Fettsäuren. Zum Anderen aber bestimmt auch daran, weil Avocados unglaublich vielseitig sind. Hättet ihr gedacht, dass Avocados botanisch gesehen tatsächlich Früchte sind und kein Gemüse? Nein. Ist am Ende auch egal, denn schmecken tun sie sowohl in deftiger, als auch in süßer Kombination.

Kartoffelpuffer mit Apfelmus (glutenfrei) | Potato pancakes with apple sauce (glutenfree)

Don’t be lazy… just scroll down for the English version. ⇓ ⇓↓↓ Hallo ihr Lieben! Ostern ist erst drei Tage her, kaum zu glauben. Der Alltagswahnsinn hat mich schon wieder fest im Griff. Der Mann ist diese Woche auf Geschäftsreise, die Kita meiner Großen hat geschlossen und bei unseren Zwillingsbabys jagt gerade ein Entwicklungsschub den nächsten. Ich hatte schon einmal entspanntere Tage, denn mit drei kleinen Kindern zuhause… das kann auf Dauer etwas anstrengend sein. Es ist kein Geheimnis, ich koche sehr gerne und bin in der Küche auch recht kreativ. Kindgerechte Essen sind allerdings immer wieder eine Herausforderung für mich, insbesondere, weil meine große Tochter doch ein recht pingeliger Esser ist. Tatsächlich habe ich diese Woche ein altes Rezept aus meiner Kindheit wiederentdeckt und war ganz gespannt, ob es auch meinen Kindern schmecken würde. Die Rede ist von Kartoffelpuffern mit Apfelmus. Meine Mutter hat früher Kartoffelpuffer oft selber gemacht, jedoch gehörten Kartoffelpuffer immer in die Kategorie der besonderen Essen. Die Art Essen, die es bei uns meist an einem Samstag Abend gegeben hat. Denn Kartoffelpuffer sind nicht schwer …