Alle Beiträge, die unter Salat gespeichert wurden

Fruit salad with a twist – 3 ways to pimp your summer fruits

Hallo zusammen! Ich muss mal wieder über das Wetter reden. Der Sommer bisher lässt im Moment ja wirklich zu wünschen übrig. Und das ist wohl noch nett ausgedrückt. Aber ich will ja nicht meckern. Stattdessen habe ich heute Tipps für euch, wie ihr euch zumindest den Sommer auf den Teller holt. Denn gibt es irgendetwas, das mehr nach Sommer schmeckt, als ein schöner Obstsalat oder eine wunderbare Obstplatte? Hi there! How has summer been treating you so far (or winter for those of you, who are in the middle of winter at the moment)? Well, here in Berlin, I guess you can call it German summer so far. And you probably can imagine, what is meant by that. I guess it is safe to say that there is some room for improvement. So it is all the more important, to at least get some sunshine on the plate. And is there anything that feels more like sunshine, than a beautiful fruit salad or fruit platter with lots of fresh fruits? 

Grapefruit salad – Let the salad season begin!

For the English version please scroll down ↓↓↓↓ Es ist warm in Deutschland! Passend zum meteorologischen Sommeranfang am 1. Juni hat sich in ganz Deutschland richtig tolles Sommerwetter ausgebreitet. Dieses Jahr hat sich das schöne Wetter in der Tat etwas Zeit gelassen, umso mehr genieße ich nun die warmen Sonnenstrahlen. Wenn es draußen warm wird, dann ändert sich bei mir automatisch das Essverhalten. Ich esse zwar immer gerne gesund, aber wenn es warm wird, dann habe ich noch mehr Lust auf frisches Obst und ganz viel frische Salate. Am liebsten kombiniere ich eigentlich Obst und Salat. Dazu ein leichtes Dressing, fertig ist ein schnelles und gesundes Mittag- oder Abendessen mit ganz großem Wohlfühlfaktor.

Poke – Homemade Hawaiian goodness in a bowl (- plus Berlin’s best grocery store)

Don’t be lazy… just scroll down for the English version. ⇓ ⇓↓↓ Das Wetter draußen ist derzeit ja eher bescheiden. Wer will also nicht wenigstens beim Essen von Sommer, Sonne, Strand und Urlaub träumen? Ihr mögt Sushi und Sashimi, und ab und zu darf es gerne auch mal peruanisches Ceviche sein? Dann habe ich genau das passende Rezept für euch. Es versetzt euch quasi auf direktem Wege an einen hawaiianischen Traumstrand. Die Rede ist von Poke (gesprochen Po-Keh).

Auf kulinarischer Reise durch den Iran: der Salat Shirazi

Hallo ihr Lieben. Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende und seid gut in die neue Woche gestartet. Nicht mehr lange, dann ist es schon wieder Mittag. Zeit für ein neues Rezept. In letzter Zeit habe ich angefangen, all die Rezepte zu durchforsten, die ich irgendwann mal auf meinen Reisen zusammengetragen habe. Vor einigen Jahren durfte ich einige Zeit im Iran verbringen. Ich habe die unglaubliche Gastfreundschaft dieses Landes erleben und mich durch viele verschiedene Küchen schlemmen dürfen. Ich habe Freundschaften geschlossen, die bis heute halten. Gerne würde ich Euch in Zukunft mitnehmen, auf eine kleine kulinarische Reise in den Iran und die Rezepte teilen, die ich während meiner Zeit in diesem so spannenden, wunderschönen und gastfreundlichen Land gesammelt habe. 

Leichter Lunch bei Hitze: Kräutersalat mit Blaubeeren, Kürbiskernen und Joghurt-Feigendressing

Geht es euch auch so? Ich genieβe die warmen Tage, aber wenn es mittags wie derzeit 35 Grad sind, dann weiβ ich nie so recht, was ich essen geschweige denn kochen soll. An kochen ist eigentlich gar nicht zu denken. Dieses Wetter ist also perfekt für einen schönen frischen Salat. Wer mag nimmt ein Stück frisches Brot dazu und fertig ist ein wunderbar leichtes Mittagessen, mit dem man durch den Nachmittag kommt. 

Gefüllte Avocado mit Mango, Gurke und Salat

Das Wochenende ist vorbei, eine Woche ist rum, wieder liegen sieben ganze Tage vor mir, voller guter Vorsätze in Sachen Sport und gesunder Ernährung. Nicht immer gelingt es mir. Letzte Woche war ich zwar dreimal joggen, dafür habe ich es wieder nicht zum Yogakurs geschafft und das regelmäßige Essen ist mir auch nicht so gut gelungen. Ich habe wieder viel zu viel gesnackt zwischendurch. Diese Woche hat durch die Impfung meiner Zwillingsbabys schon mit einem maximalen Stressfaktor begonnen. Wenn beide Babys gleichzeitig brüllen, dann führt mir dies immer wieder sehr deutlich vor Augen, dass einem bei Zwillingen doch öfters mal ein Paar Hände fehlt.