Alle unter Koreanisch verschlagworteten Beiträge

Koreanisch-kalifornischer Lunch im Pacifico in Berlin-Kreuzberg

Es ist wieder soweit, es ist Freitag und somit Zeit für mein Restaurant der Woche. Endlich habe ich es mal wieder geschafft, einen Laden von meiner Restaurant-To-Do Liste zu streichen. Letztes Wochenende habe ich Mann und Kinder mit in das koreanisch, kalifornisch inspirierte Pacifico nach Berlin-Kreuzberg genommen. Wie es mir dort gefallen hat und ob ich ein zweites Mal dorthin gehen würde, das lest ihr jetzt.

Dae Mon in Mitte – Perfekte Location für die Date Night ohne Kinder

Ganze sieben Monate. So alt war Clara, als ich sie das erste Mal alleine bei ihrem Vater ließ, um mit einem Freund abends essen zu gehen. Wirklich genießen konnte ich den Abend damals nicht. Eigentlich war ich in Gedanken zuhause, in der ständigen Sorge „Na, schreit Clara gerade? Schafft ihr Papa das?“ Von meinem jetzigen Blickwinkel gehörte ich definitiv zu den Müttern, die sich selbst Fußfesseln angelegt haben, obwohl dies eigentlich nicht nötig war. Und so ist es nicht verwunderlich, dass es nun bei Nachwuchs Nummer zwei und drei zu meinen guten Vorsätzen gehört, entspannter zu sein, dem Papa mehr zu vertrauen und am Ende mir selber auf diese Weise mehr Freiraum zu geben.